Im Körpersprache-Coaching mit Sprachmagie® lernen und üben Sie Ihren authentischen und wirksamen Auftritt

Gute Redner überzeugen nicht nur durch starke Worte, sondern auch durch ihre Körpersprache. Mimik und Gestik vermitteln Publikum und Gesprächspartnern, dass die Person, die gerade spricht, an das glaubt, was sie sagt. Den idealen Einklang zwischen Worten und Körpersprache kann jeder Mensch lernen, zum Beispiel mit einem Coaching von Sprachmagie®. Coachings, Workshops und Seminare finden in Präsenz überwiegend im norddeutschen Raum statt. Grundsätzlich erzielen Rhetorik-Coachings auch online ihre Wirkung, allerdings kennt jeder gute Coach auch die Grenzen des virtuell Machbaren, wenn es um das Erlernen und Üben von Körpersprache geht.

Sprachmagie® empfiehlt sein Körpersprache-Coaching daher in Präsenz und praxisnah. Hierbei gibt es für alle Teilnehmer direktes Feedback durch den Coach und die anderen Teilnehmer und es darf gern auch zusammen gelacht werden. Denn was wir mit Spaß und emotional lernen, bleibt besser hängen als Theorie und ständige Wiederholungen. Teilnehmer bei Sprachmagie® sind Führungskräfte ebenso wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Körpersprache richtig einsetzen. Finden Sie mit Ihrem Coach heraus, welcher Persönlichkeitstyp Sie sind

Gut eingesetzte Körpersprache ist immer authentische Körpersprache. Das klingt selbstverständlich, ist es aber leider nicht. Denn oft sehen wir uns selbst ganz anders, als wir von unserer Umgebung und von einem Publikum wahrgenommen werden. Am Anfang wird Ihr Coach daher mit allen Teilnehmern herausfinden, welchem Persönlichkeitstyp Sie am ehesten entsprechen. Dazu hat Sprachmagie® einen eigenen Test entwickelt, der zuverlässig Aufschluss über das Temperament gibt, das einen Menschen überwiegend bestimmt. Freuen Sie sich schon an dieser Stelle auf das ein oder andere Aha-Erlebnis.

Mimik und Gestik gezielt nutzen. Für Erfolg bei der Selbstpräsentation im Assessment Center

Mimik und Gestik richtig einsetzen: Das kann jeder Mensch in den Coachings zur Körpersprache mit Sprachmagie® lernen und vor allem üben. Verabschieden Sie sich auf der  anderen Seite von Posen, die nicht zu Ihnen passen, denn sie können Ihnen schaden.

Nehmen wir als Beispiele ein Vorstellungsgespräch oder die Selbstpräsentation in einem Assessment Center: Diejenigen, die über Ihre Einstellung entscheiden, können wahrscheinlich nicht exakt benennen, was ihnen an Ihrem Auftritt gefallen hat. Geht der Daumen hoch, war dieser Auftritt in jedem Fall stimmig. Legen die Entscheider die Stirn in Falten, wissen sie oft gar nicht so genau, was sie konkret gestört hat. Aber sie haben bewusst oder unterbewusst gemerkt: Da passt etwas überhaupt nicht zusammen.

Feilen Sie also auch mit Unterstützung Ihres Sprachmagie®-Coaches an Ihrer authentischen Körpersprache: Es wird sich lohnen.

Erkennen Sie im Körpersprache-Coaching Stärken ebenso wie Ihre No-Go‘s

Dank des Feedbacks durch Coach und Gruppe werden Sie Ihre Stärken mit guter Körpersprache zur Geltung bringen, aber auch die No-Go‘s: Bewegungen und Gesichtszüge, die partout nicht zu Ihrem Wesen passen.

Auf dieser Grundlage schaffen Sie eine gute Voraussetzung, künftig auch allein zum Beispiel vor dem Spiegel die eigene Körpersprache weiter zu verbessern. Wichtig ist hierbei, dass Sie aus dem Coaching Ihre ganz persönlichen Basics mitnehmen und sich nicht in Gesten verirren, die Sie nicht weiterbringen. Sprachmagie® setzt im Körpersprache-Coaching unterstützend Videokameras ein. Die Coaches schaffen eine Atmosphäre mit viel Teamgeist, in der sich alle wohlwollend unterstützen und ihre Ziele mit Freude gemeinsam erreichen werden.

Sprachmagie ®

NRP® GmbH
Von-Langen-Straße 20
38700 Braunlage

Geschäftsführerin: Birgit Bergmann

Kontakt

Telefon: 0531 – 23 443 969
E-Mail: adm@sprachmagie.com