Angst haben ist ein Zustand des Körpers, den es nicht erst seit gestern gibt. Denn seit Menschheitsgedenken hält uns die Angst am Leben. In der Zeit der Jäger und Sammler, war es elementar Angst zu haben und somit lebensgefährlichen Situationen zu entgehen.

Redeangst

Die Angst vor Tieren, was den Fluchtinstinkt hervorruft, aber auch die Angst zu sterben bzw. zu verhungern, also einem Kampf entgegenzutreten, kommt aus dieser Zeit. Nun müssen wir in der heutigen Zeit nicht mehr mit Knüppel oder Pfeil und Bogen auf die Jagd, um uns am Leben zu halten – doch die Angst ist geblieben. Es gibt Millionen von Ängste, welche begründet und unbegründet sein können, doch wenn uns die Angst gepackt hat, kann meist kein rationales Handeln mehr erwartet werden. Erstaunlich: Nur ca. 3% unserer Ängste sind begründet, aber trotzdem immer da.

Noch erstaunlicher: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Angst vor einer großen Menge sprechen zu müssen bei modernen Menschen die am häufigsten genannte Angst ist – noch vor der Angst vor dem Tod. D.h., theoretisch möchten diese Menschen lieber sterben, als eine Rede halten zu müssen – irre!!! …Um unser Leben nicht vollends der Angst unterzuordnen, gibt es verschiedene Entspannungstechniken die uns dabei helfen, mit der Angst zu leben, ihr ins Auge zu blicken und sie sogar überwinden zu können. Wir von Sprachmagie helfen Ihnen dabei mit unserem erfolgreichen Seminarkonzept Redeängste zu überwinden!

Mehr Informationen hier: Angst

Klicken Sie hier um ein exklusives Video zu erhalten

Sprachmagie ®

NRP® GmbH
Von-Langen-Straße 20
38700 Braunlage

Geschäftsführerin: Birgit Bergmann

Kontakt

Telefon: 0531 – 23 443 969
E-Mail: adm@sprachmagie.com