Vortragsangst identifizieren und überwinden mit Seminaren von Sprachmagie

Häufig machen wir in der Schule erste Erfahrungen mit dem Reden vor anderen Menschen. Den einen fällt dies leicht, andere tun sich sehr schwer damit und sagen flehend nach wenigen Vorträgen, die sie halten mussten: „Bitte nie wieder!“ Das freilich ist ein frommer Wunsch, denn im privaten und mehr noch im beruflichen Leben kommen wir nicht umher, hin und wieder vor anderen sprechen zu müssen. Vortragsangst ist dann ein sehr schlechter Begleiter und wer diese nicht ablegen kann, muss mit negativen Konsequenzen für das eigene Fortkommen rechnen, falls es schlecht läuft. In den Seminaren von Sprachmagie lernen Sie, Ihre Vortragsangst zu überwinden und sich dauerhaft von ihr zu verabschieden.

Sprachmagie® bietet 3-Tages-Seminare für einzelne Teilnehmer im norddeutschen Raum an, diese Seminare bauen in 3 Modulen aufeinander auf. Im Modul 1 nimmt Vortragsangst, auch Redeangst, Sprechangst oder Logophobie genannt, einen breiten Raum ein, denn bevor Sie die Feinheiten modernen Rhetorik kennenlernen und anwenden, müssen Sie sich von Ihrer Vortragsangst verabschieden. Dabei arbeitet Sprachmagie® mit der Methode des Neuro Rhetorischen Programmierens (NRP®), die Andreas Tronnier, Dozent, Speaker und Buchautor entwickelt hat. Gut möglich, dass Sie Andreas Tronnier in einem der Seminare auch als Coach kennenlernen. NRP® verknüpft modernde Rhetorik mit den Erkenntnissen aus dem Neuro Linguistischen Programmieren (NLP), die Methode hat sich in den vergangenen Jahren bei tausenden von Teilnehmern als zielführend erwiesen.

Welche Glaubenssätze verursachen Angst, Reden oder Vorträge zu halten?

Zwei Mal war soeben vom „Programmieren“ die Rede. Was soll da programmiert werden? Vortragsangst ist eine soziale Angst und sollte daher vom Lampenfieber unterschieden werden. Soziale Ängste wiederum tragen wir in unserem Unterbewusstsein, das weit mehr als 90 % unserer Kommunikation steuert. Es sind Blockaden, sabotierende Muster, ungünstige Glaubenssätze, aber auch Automatismen, die unser Unterbewusstsein speichert und die wir zum Beispiel beim Autofahren oder Rasieren abrufen. Bei weitem nicht alle diese Glaubenssätze wirken sich negativ auf unser Verhalten aus und die gute Nachricht ist, dass wir hemmende Glaubenssätze wie die Vortragsangst in Seminaren von Sprachmagie® identifizieren und lösen können.